Slider-Mortality
blockHeaderEditIcon
Mortality Metal
Untermenue
blockHeaderEditIcon
Nutzer-Name
blockHeaderEditIcon

MORTALITY - They Will Never Stop  

MORTALITY aus München - Ende der Achtziger gegründet -
waren bis weit in die Neunziger in folgender Besetzung aktiv (Foto unten v.l.n.r.)

Dr. Pohl     -     bass

Darm         -     guitar, vocals

Schmaus   -    drums

Es wurden 3 Demo-Tapes, 1 Longplay-CD sowie verschiedene Beiträge
auf diversen Samplern veröffentlicht.

Ein Höhepunkt in der Bandgeschichte war mit Sicherheit die Veröffentlichung des legendären "They Will Never Stop" auf dem CROSSING ALL OVER Vol. 1 - Sampler.
Dieser wurde im Frühjahr 1993 von G.U.N. Records in seiner Erstauflage zusammen mit einem Demo-Sampler ca. 13.000 mal gepreßt.
Nachpressungen dieser wegweisenden Sampler-Reihe wurden nur noch ohne den Demo-Sampler veröffentlicht.

M-Start-Foto
blockHeaderEditIcon
Mortality Bandphoto 1991Ende 1993 veröffentlichen MORTALITY ihre selbst-finanzierte Debüt-CD "Elephant Man".

Neben einer Neuaufnahme von "They Will Never Stop" präsentiert das Trio zehn weitere Songs aus ihrer bisherigen Schaffensphase.

Ein Querschnitt ihrer bis dato veröffentlichten Demo-Tapes, angereichert mit neuem Material, gewährt einen tiefen Einblick in die musikalische Vielfalt der Band.

Kritiker tun sich schwer, MORTALITY in eine Schublade zu stecken - sehr zur Freude der experimentierlustigen Musiker.

Der obige Video-Trailer zur CD "Elephant Man" wurde mit "Quarantine", einem bis heute unveröffentlichten Titel musikalisch unterlegt.

Wer mehr über MORTALITY wissen möchte, oder vielleicht selbst einen Beitrag zu dieser Internetseite leisten möchte, sollte Kontakt mit mir aufnehmen.

Social-Media
blockHeaderEditIcon

Ist das interessant? Dann teile uns auf ...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*